Die Chorleiter

Ralf Jorik Schöne

Seit September 2020: Ralf Jorik Schöne

 

Seit September 2020 leitet Ralf Jorik Schöne den Philharmonischen Chor Weimar. Er kennt die regionale und überregionale Chorszene ebenso gut wie seine Vorgänger. Schöne ist Generalsekretär des in Weimar ansässigen Verbandes Deutscher KonzertChöre (VDKC), Lehrbeauftragter für Grundlagen Dirigieren am Institut für Musikpädagogik und Kirchenmusik an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar und leidenschaftlicher Blockflötenspieler im Ensemble "conventus tibicinus". Bereits seit Anfang 2020 agierte Ralf Schöne als Gastdirigent und bereitete den Chor auf das Bad Berkaer Beethoven-Konzert vor. 



Prof. Dr. Eckart Lange

2013-2020: Eckart Lange

 

2013 übernahm Eckart Lange die Leitung des Philharmonischen Chors Weimar und führt damit die lange Tradition hervorragender Chorleiter weiter fort.

Der Gründungsdirektor der Landesmusikakademie Sondershausen ist emeritierter Professor der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Sein Fokus in der Chorarbeit geht über klassische Opernchöre hinaus. Vielmehr setzt er auf die Erarbeitung anspruchsvoller Chorliteratur aus dem klassischen Liedgut und zeitgenössischer Werke und entwickelt insbesondere die a-cappella-Qualität des Chores weiter.

 



2005-2013

 

 

 

 

 

 

Markus Oppeneiger

1997-2005

Andreas Korn

1977-1997

Eduard Lehmstedt