Neustart amateurmusik

Wir freuen uns riesig, dass wir den Zuschlag für Bundesfördergelder im Rahmen des Programms „NEUSTART Amateurmusik“ des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester (BMCO) aus Bundesmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien erhalten haben. Aus mehr als 1.200 Anträgen wurde unser Projektantrag „KlangKultur & Klassik(er)“ als eines von 109 deutschlandweit förderfähigen Projekten für eine Förderung im Rahmen des Programms „NEUSTART Amateurmusik“ ausgewählt. Damit sind wir eines von nur drei Thüringer Amateur-Ensembles, die eine Projektförderung erhalten! Gefördert werden Projekte, die geeignet sind, die Amateurmusik in Pandemiezeiten wiederzubeleben und überregional als Pilotprojekt für andere Ensembles zu wirken. 

Download
Pressemeldung
PM_PCW_21-06-09_Philharmonischer Chor We
Adobe Acrobat Dokument 802.5 KB

Und das haben wir vor: Klassik(er) in der Klassikerstadt

Um unser Chorleben wiederzubeleben und zu zeigen, wie man touristisch interessante, bemerkenswerte oder einfach nur schöne Orte mit klassischer Chormusik in Szene setzen kann, wollen wir Stücke von Humperdinck, Bach, Liszt, Werner und Wagner gemeinsamen singen und inszenieren - mit uns einstudiert durch Studierende der Musikhochschule und begleitet von Studierenden der Bauhaus-Universität, die daraus Videos für unseren neuen (noch in Entstehung befindlichen) Youtube-Kanal kreieren. Auf uns warten also intensive Proben, professionelle Ton- und Videoaufnahmen und jede Menge Spaß - weit über das gemeinsame Singen hinaus. Wir freuen uns!

 

Kick-Off des Projektes "Neustart Amateurmusik" mit den Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
Kick-Off des Projektes "Neustart Amateurmusik"